Balkanfolk.de

Volkstänze aus Bulgarien

Wollen Sie Ihr Tanz-Hobby mit sportlichen Volkstänzen aus Bulgarien bereichern?

WORKSHOPS dazu
mit Lena Wiezorrek
in Frankfurt am Main
2020

Schon mal was gehört von Horothek?

HOROTHEK ist so etwas ähnliches wie Diskothek. Nur dass man dabei ausschließlich Voklstänze tanzt. Und zwar bulgarische. Denn diese Veranstaltungs-Kreation gibt es nur in Bulgarien (wo ich her komme).

HOROTHEK ist ein gegenwärtiges Symbol für die Verbundenheit und der Liebe der Bulgaren zu ihrer Folklore. Denn sie ist, im Gegensatz zu vielen anderen Europäischen Kulturen, allgegenwärtig.

Bulgaren brauchen ihre vielen Volkstänze, schon seit je her: Man darf sie getrost als TANZWÜTIG bezeichnen, denn genau das ist der Grund zur Entstehung von unzähligen Horotheken landesweit. 

Übrigens: Der Stamm der Wortschöpfung HOROTHEK liegt beim Wort HORÓ, was in der bulgarischen Sprache Reigentanz bedeutet. Das Wort stammt dieses vom Griechischen und bedeutet „Tanz“ (Plural = „Horá“)

Lassen Sie sich vom temperament bulgarischer Volkstänze anstecken.

Thematische HOROTHEK-WORKSHOPS in Frankfurt

  • In Bulgarien existieren sechs ethnographische Gebiete. Jeder Workshop ist einem bestimmten Gebiet gewidmet. Bei den Workshops werden nicht nur die regionalen Tänze gelernt und getanzt. Ich erzähle Ihnen auch von traditionellen Bräuchen, die immernoch lebendig sind. Als Bonus dazu bekommen Sie ein Koch-Rezept für ein beliebtes bulgarisches Gericht. 
  • Diese Workshops finden alle zwei Monate am letzten Wochenende statt, beginnend im Januar 2020, jeweils von 10 bis 11:30 Uhr.
  • Der Samstags-Workshop ist eher für Beginner. Dort werden leichtere Tänze gelernt und getanzt. 
  • Der Sonntags-Workshop ist für Interessierten mit Vorkenntnissen im Folk-Dance. Die Horos sind entsprechend schwieriger.
  •  Nachfolgend finden Sie die kommenden Termine bis Ende Juni 2020.
  • Anmeldung per E-Mail (s. Kontaktdaten).
  • (Zusätzlich zu den Workshops reise ich zu diversen Folklore-Tanz-Festivals nach Bulgarien. Wer Interesse hat, kann sich mir gerne anschließen. Für mehr Infos über meine Folklore-Tripps nach Bulgarien in 2020 klicken Sie hier.)   

Tänze aus Nord-Bulgarien

Severnjashki Horá
23. + 24. Januar 2020
Sa + So
jeweils von 10 bis 11:30 Uhr

Tänze aus Nord/Nordwest Bulgarien.
Dazu zähhlen u. a. folgende Horá:
Dunavsko, Dajchovo, Elenino, Tchitchovo.

Brauch-Thema: Surva & Kukeri
Bonus: Kochrezept

Tänze aus West-Bulgarien

Schopski Horá
28. + 29. März 2020
Sa + So
jeweils von 10 bis 11:30 Uhr

Tänze aus West Bulgarien.
Dazu zähhlen u. a. folgende Horá:
Schopsko, Graovsko, Tschetvorno, Petrunino.

Brauch-Thema: Martenitsi
Bonus: Kochrezept

Tänze aus Süd-West-Bulgarien

Trakiyski Horá
23. + 24. Mai 2020
Sa + So
jeweils von 10 bis 11:30 Uhr

Tänze aus Süd-Ost Bulgarien.
Dazu zähhlen u. a. folgende Horá:
Kopanitsa, Butchimisch, Djinovsko, Trite pati.

Brauch-Thema: Nestinari
Bonus: Kochrezept

Termine für weitere Workshops werden ab Mitte April 2020 bekannt gegeben.
Um den Newsletter zu bekommen, senden Sie mir bitte eine E-Mail (s. Kontaktseite).

Menü schließen