Balkanfolk.de

Volkstänze aus Bulgarien

Lebendig, lebhaft, vielfältig.

WORKSHOPS dazu
mit Lena Wiezorrek
in Frankfurt am Main
2020

Lena Wiezorrek

Tanz-Expertin für Social Dancing

Geboren und aufgewachsen in Bulgarien, war der Tanz von klein auf mein ständiger Begleiter. Wie auch für die meisten Bulgaren, habe ich eine innige Beziehung zur Folklore, denn sie ist in diesem Land allgegenwärtig, unabhängig von politischen Systemen. Die vielen traditionellen Feiertage werden immer mit Musik, Tanz und Gesang abgehalten.

Ich habe getanzt, gesungen und bin durch das Land gereist, was das Zeug hält. So habe ich alle ethnografischen Gebiete in Bulgarien kennen gelernt. Seit dem ich in Deutschland lebe, unterrichte ich bulgarische Tänze und bin erfreut, dass auch hierzulande das Interesse an die bulgarische Kultur groß ist.

Didaktische Anleitung zum schnellen Lernen ist mein Hauptanliegen in den Workshops. 

Tanztag Rhein-Main 2013 © Foto: Jörg Baumann

Meine Tanz-Kenntnisse in der bulgarischen Folklore vermittele ich in thematischen Workshops. Dabei werden die Choreografien verschiedener Volkstänze (Horó) einstudiert. 

Jeder Tanzworkshop ist auch mit einem Thema aus dem bulgarischen Volkstum verbunden, das im gegenwärtigen bulgarischen Alltag immernoch präsent ist und gefeiert wird. 

Ich reise mehrmals im Jahr nach Bulgrien zu solchen Anlässen und besuche verschiedene Veranstaltungen, die mittlerweile so ausgestattet werden, dass man sie auch als Turist miterleben kann.

Für das Jahr 2020 plane ich vier solche Tripps dahin und werde Interessenten aus Deutschland als local Guide begleiten.

Gruppendynamik beim Tanzen ist so wunderbar!

Menü schließen